15.07.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 5108 Brieftext


Geschrieben am: Sonntag 19.12.1841
 

Leipzig, den 19. Dec 841.

Verehrtester Herr und Freund!

Nehmen Sie meinen besten Dank dafür, daß Sie so gütig und freundlich waren, mich in dem äußerst schwierigen Unternehmen, wie das „Album“ zu unterstützen, und verlassen Sie mich auch im nächsten Jahr nicht, wo das Unternehmen jetzt noch zu grün, mehr Stammholz enthalten solle, als Blüten. – So wie das mitfolgende Exemplar ist die ganze Auflage bestellt, auf Kupferdruckvelin, was bisher noch kein Verleger riscirte; daher es im Äußern mit allen „Albums“, die bisher erschienen, in Schranken treten kann. –
Ich bitte Sie endlich, sich in Ihrem Blatt für den Zweck zu verwenden und mit der Honorirung nur so weit zuzuwarten, bis nach dem Resultate mit allgemein[em] Maßstab daran gezogen werden kann. –
Ihr herzlich ergebener
Rud Hirsch

Herrn Dr Robert Schumann
Wolgeboren
Mit 1. E. des „Albums für Gesang.“

  Absender: Hirsch, Rudolf (714)
  Absendeort: Leipzig
  Empfänger: Schumann, Robert (1455)
  Empfangsort:
  SBE: II.19, S. 561f.
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.