15.07.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 5597 Brieftext


Geschrieben am: Sonntag 07.12.1834
 

Leipzig den 7 December.

Mit zitternder Hand schreibe ich Ihnen, mein theurer Freund – – unser Ludwig ist verklärt – vor ein u einer halben Stunde schwang sich sein edler Geist himmelan – ruhig verschied er u ohne Schmerzen, ich habe seine irdische Hülle noch gesehen und die kalte Hand noch einmal gedrückt! Mittwoch früh soll er bestattet werden, o kommen Sie, mein Freund um nicht in dem Zuge zu fehlen – reisen Sie gleich, er wird getragen, aber die Freunde gehen mit, da es nicht geht, daß sie selbst den Sarg tragen.
Leben Sie wohl mein Freund, der Himmel schenke uns Kraft, es ruhig zu tragen – ihm ist ja wohl, er schied friedlich und heiter aus dem Leben.
Ihre treue Frd.
Henriette V.
Herrn
Robert Schumann
ad. Herren Gebrüder Schumann
in
Zwickau
franco

[BV-E, –]

  Absender: Voigt, Henriette (1630)
  Absendeort: Leipzig
  Empfänger: Schumann, Robert (1455)
  Empfangsort:
  SBE: II.15, S. 71f.
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.