19.12.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 6012 Brieftext


Geschrieben am: Dienstag 07.08.1838
 

Lieber Schumann!
Nehmen Sie doch das Curiosa jedenfalls und bald auf, es nützt der Zeitschrift und der guten Sache, – wahrhaftig! Die bloßen Literaten müssen wir wo möglich aus der musikalischen Kritik ganz herausbeissen; die verderben’s. Der Aufsatz ist übrigens von mir geschrieben, und mit lateinischen Lettern, weil ich ihn anfänglich nach Paris schicken wollte an Escudier. Gott wie ledern hat der dicke Mensch der Rellstab wieder in der Gazette geschrieben! Soll ich ’mal ’ne Novelle schicken?
Adieu! Ihr
F. H. Truhn.
Berlin d 7/8/38

Sagen Sie doch dem Verhulst er soll mir schreiben, er weiß schon. Mendelssohn will diese Woche fort. ’S ist abscheulich! –

[BV-E, Nr. 1051]

  Absender: Truhn, Friedrich Hieronymus (1602)
  Absendeort: Berlin
  Empfänger: Schumann, Robert (1455)
  Empfangsort:
  SBE: II.17, S. 782f.
 

Fehlerbeschreibung*





Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.