19.12.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 6148 Brieftext


Geschrieben am: Freitag 26.02.1836
 

Euer Wohlgeboren

beehre ich mich, einliegend einen kleinen Original-Aufsatz mit der Bitte zu übersenden, den-selben in Ihrer ebenso werthvollen wie geschätzten Musik-Zeitung ein Plätzchen zu vergön-nen. Für diesen Fall ersuche ich Sie dann auch, mir extra 20 Exemplare auf meine Rechnung abdrucken zu lassen.
Einer gelegentlichen Nachricht entgegensehend, zeichne[t] mit Hochachtung
Euer Wohlgeboren ergebenster
C. A. André

Frankfurt, 26. Febr. 1836

Seiner Wohlgeboren
Herrn R. Schumann.
Redakteur der N. Zeitschrift für Musik
Leipzig
fr.

[BV-E, Nr. 300, dat. 28. Februar 1836:] André. [beantwortet: BV-A, Nr.] 110 [Versand:] fr. [Bemerkung:] mit Berichtigung
[GN, NZfM IV/38: 10. Mai 1836, S. 160:] Februar. […] 28. Frankfurt, v. A.

  Absender: André, Carl August (31)
  Absender-Institution: André
  Absendeort: Frankfurt am Main
  Empfänger: Schumann, Robert (1455)
  Empfangsort:
  Schumann-Briefedition: Serie: II / Band: 16
Robert und Clara Schumanns mit Bernhard Scholz und anderen Korrespondenten in Frankfurt am Main / Editionsleitung: Thomas Synofzik und Michael Heinemann / Herausgeber: Annegret Rosenmüller und Anselm Eber / Dohr / Erschienen: 2020
ISBN: 978-3-86846-027-8
313f.
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.