19.12.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 6266 Brieftext


Geschrieben am: Samstag 11.02.1837
 

Verehrter Herr und Freund!

Anbei einige Worte über das Concert von dem Frl. Clara. Ob sie Ihnen gefallen, muß ich abwarten, doch hoffe ich damit mir keine Feinde hier zu machen. Könnte aber nicht in einer Note eine Erklärung des Umschlagebogens gegeben werden. Ich habe mir das Bild hin u. her besehen, kann aber nichts finden. Vielleicht sind Sie glücklicher. Die Orgelcompositionen finde ich herzlich schlecht und möchte Sie [sic] gern ignoriren. Die Kirchentonstücke will ich gleich zusammen abmachen, wenn ich in meinem contrapunctischen Arbeiten etwas Luft bekomme.
Darf ich wohl freundlich um eine Abrechnung meiner Mittheilungen in dem 4. u 5. Band bitten?
Stets Ihr
C F B.

V. H. d. 11/2 37

  Absender: Becker, Carl Ferdinand (161)
  Absendeort: Leipzig
  Empfänger: Schumann, Robert (1455)
  Empfangsort:
  Schumann-Briefedition: Serie: II / Band: 19
Briefwechsel Robert und Clara Schumanns mit Korrespondenten in Leipzig 1828 bis 1878 / Editionsleitung: Thomas Synofzik und Michael Heinemann / Herausgeber: Annegret Rosenmüller und Ekaterina Smyka / Köln: Verlag Dohr / Erschienen: 2018
ISBN: 978-3-86846-029-2
151ff.
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.