19.12.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 6368 Brieftext


Geschrieben am: Freitag 23.06.1837
 

Sr. Wohlgeb. Herrn R. Schumann Redacteur der mus.
Zeitschrift in Leipzig

Dessau d. 23 Juny 1837

In Ew. Wohlgeboren
musikalischen Zeitschrift N 29 & 30 lese ich von zwei neuen Mälzel’schen Erfindungen, des Fingerschnellers und Fingerspanners p. Ich nehme mir daher mit Gegenwärtigem die Freiheit Ew. Wohlg. ergebenst anzufragen, ob man dieselben direct von Herrn Fischhof in Wien verschreiben müsse, oder ob sie durch Buchhandlungen versendet werden? und zu welchem Preise?
Ich verbleibe mit der höchsten Achtung
Ew. Wohlgeb.
ergebenster
Bergson
stud. mus. in Dessau
wohnhaft Schloßstraße beim Schneidermstr
F. Eberius 1 Treppe

Zugleich erlaube ich mir anzufragen, ob die Nachricht gegründet, daß Liszt in gewärtigem Sommer nach Leipzig komme? –

  Absender: Bergson, Michael (192)
  Absendeort: Dessau
  Empfänger: Schumann, Robert (1455)
  Empfangsort:
  SBE: II.17, S. 102f.
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.