19.12.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 6406 Brieftext


Geschrieben am: Sonntag 24.12.1837
 

Wohlgeborener,
Hochgeehrtester Herr!

Ihnen ein Zeichen unserer Hochachtung und Anerkennung Ihrer vielfachen Verdienste um unsere Kunst zu geben, haben wir Sie zu unserm Ehrenmitgliede ernannt. Indem wir Ihnen das desfallsige Diplom nebst den Statuten des Vereins ergebenst zusenden, aus welchen Sie ersehen werden, wie wir zu Erweiterung des Zweckes der Euterpe eine zweite Section für musikalische Fortbildung der Mitglieder überhaupt in's Leben treten lassen, bitten wir Sie um gefälligste Entgegennahme und um Genehmigung, Sie somit den unsrigen nennen zu dürfen.

Mit vorzüglichster Hochachtung sind wir
ganz ergebenst
sämmtliche Mitglieder
des Museumsvereines Euterpe,
in deren Auftrage
Eduard Hermsdorf

Leipzig
den 24 December 1837

Sr. Wohlgeboren
Herrn Robert Schumann
hier.

[Beilage]

Der Musikverein
EUTERPE
ernennt hiermit
HERRN
Robert Schumann
zu seinem
Ehrenmitgliede.

Leipzig, den 24ten December 1837.

Eduard Hermsdorf
Director.
Eduard Hermsdorf

[BV-E, Nr. 814:] Gesellschaft der Euterpe. [beantwortet:] 302. [Versand:] d. U. [Bemerkung:] Mit Diplom.


  Absender: Hermsdorf, Eduard (680)
  Absender-Institution: Museumsverein Euterpe
  Absendeort: Leipzig
  Empfänger: Schumann, Robert (15143)
  Empfangsort:
  Schumann-Briefedition: Serie: II / Band: 20
Briefwechsel Robert und Clara Schumanns mit Korrespondenten in Leipzig 1830 bis 1894 / Editionsleitung: Thomas Synofzik und Michael Heinemann / Herausgeber: Annegret Rosenmüller und Ekaterina Smyka / Dohr / Erschienen: 2019
ISBN: 978-3-86846-030-8
510f.
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.