15.07.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 6855 Brieftext


Geschrieben am: Mittwoch 07.10.1840
 

Leipzig d. 7.ten Octob. 1840

Werthgeschätzer Herr Doctor!

Ich bin erfreut über Ihre freundliche Zusage mir ein paar Schreiben nach Berlin mitgeben zu wollen, und nehme mir gleich die Freiheit selbige, da ich noch nicht weite Wege gehen darf, ausbitten zu lassen. Sollten Sie die Briefe noch nicht fertig haben, ersuche ich Sie, mir dieselben gefälligst noch heute zukommen zu lassen; (ich wohne Tuchhalle, Treppe C, 2.te Etage links). Schließlich empfangen Sie meinen herzlichsten Dank für Ihre Artigkeit, und lassen Sie mir es doch gefälligst wissen, ob es Ihnen angenehm wäre, von mir hie und da über Berliner musikalische Zustände und überhaupt über dortiges musikal. Treiben Notizen für Ihr Blatt zu nehmen.
Es grüßt so achtungsvoll wie ergebenst
Ihr
Heinr. Lemcke.

Sr Wohlgeboren dem Doctor der
Musik Herrn
Rob. Schumann.
Hier.

  Absender: Lemcke, Heinrich (928)
  Absendeort: Leipzig
  Empfänger: Schumann, Robert (1455)
  Empfangsort:
  SBE: II.19, S. 667
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.