19.12.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 6866 Brieftext


Geschrieben am: Donnerstag 19.05.1842
 

An wohllöbl. Red. der neuen Zeitschrift für Mus. in Leipzig

Ew. Wohlgeborn.

Habe ich am 8ten Dieses einen Aufsatz „Glossen über Operntexte“ gesandt. Ich benutze diese Gelegenheit Sie daran zu erinnern, u Sie noch einmal zu ersuchen, mir einen Abdruck dieses Aufsatzes, wie aller folgenden <m> an m. Adresse zu senden, da, wie gesagt, ich leider nicht Gelegenheit habe, hier dieses Blattes ansichtig zu werden. Sind Ihnen fertige u selbstständige Aufsätze der Art genehm, so werde ich mich bemühen, die neue Zeitschrift damit zu versorgen. Eine kurze Antwort über diese Gegenstände wäre mir
sehr wünschenswerth.

Hochachtungsvoll Ergeben
Cl Gollmick

Francfurt d. 19/5/42.

An eine wohllöbliche
Redaction der neuen Zeitschrift für Musik
Leipzig.

[BV-E, Nr. 2252:] C. Gollmick. [Versand/Kosten:] d. G. [beantwortet:] + [Bemerkung:] Mit Aufsatz üb. Mozart.

  Absender: Gollmick, Carl (551)
  Absendeort: Frankfurt am Main
  Empfänger: Schumann, Robert (1455)
  Empfangsort:
  Schumann-Briefedition: Serie: II / Band: 16
Robert und Clara Schumanns mit Bernhard Scholz und anderen Korrespondenten in Frankfurt am Main / Editionsleitung: Thomas Synofzik und Michael Heinemann / Herausgeber: Annegret Rosenmüller und Anselm Eber / Dohr / Erschienen: 2020
ISBN: 978-3-86846-027-8
442
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.