25.02.2022

Briefe



Rückwärts
	
ID: 6932
Geschrieben am: Freitag 27.03.1840
 

Mon cher Schumann
Tout est à merveille. Seulement je desirerais jouer le Hexameron en dernier lieu, pour finir avec Orchestre. Faites donc mettre les Etudes et le Carnaval après le Concerto de Mendelsohn.
Mille amitiés à Mendelsohn et Hiller – et tout à vous
F. Liszt

Dimanche je donnerai Concert pour les Pauvres ici. Si pourtant il m’est possible de partir encore Dimanche .... mais j’en doute.

  Absender: Liszt, Franz (964)
  Absendeort: o. O.
  Empfänger: Schumann, Robert (1455)
  Empfangsort:
  Schumann-Briefedition: Serie: II / Band: 5
Briefwechsel Robert und Clara Schumanns mit Franz Brendel, Hermann Levi, Franz Liszt, Richard Pohl und Richard Wagner / Editionsleitung: Thomas Synofzik, Michael Heinemann / Herausgeber: Thomas Synofzik, Axel Schröter und Klaus Döge / Köln: Verlag Dohr / Erschienen: 2014
ISBN: 978-3-86846-016-2
130f.

  Standort/Quelle:*) PL-Kj, Korespondencja Schumanna, Bd. 10 Nr. 1518
 
*) Die Auflösung der Kürzel für Bibliotheken und
Archive finden Sie hier: Online Directory of RISM Library Sigla
 
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.