15.07.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 6945 Brieftext


Geschrieben am: Mittwoch 02.12.1835
 

Berlin d 2t Dec. 1835
Geehrtester Herr u Freund!
Ihre Mahnung ist sehr gerecht; meine Entschuldigung aber freilich eben so gegründet. – Einen eigentlichen Schluß meiner Arbeit über Klein kann ich Ihnen freilich nicht geben, aber doch einen einigermaßen schließenden Abschnitt. – Ich dachte sie noch länger fortzusetzen, allein es ist mir sehr lieb, daß Sie selbst an den Beschluß denken, da ich jetzt gar zu viel vor mir habe, was mich zunächst drängt u drückt.
Zum 12t Dec. sollen Sie bestimmt die Arbeit haben.
der Ihrige L Rellstab

Ich breche kein Wort, wo ich es so sicher gebe

Des
Herrn Robert Schumann
Wohlg
Red. d ⎡neuen⎤ Ztsch. f. Musik.
Leipzig
dG.

  Absender: Rellstab, Ludwig (1251)
  Absendeort: Berlin
  Empfänger: Schumann, Robert (1455)
  Empfangsort:
  SBE: II.17, S. 532
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.