19.12.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 7250 Brieftext


Geschrieben am: Dienstag 10.08.1841
 

Ich erlaube mir, Ihnen einen Bericht über die bei der UniversitätsFeierlichkeit am 3ten August aufgeführte Musik des Herrn G. Heuser, eines jungen talentvollen Kunstgenossen und Schülers des Herrn Prof. Marx, zu übersenden, mit der Bitte, ihm, wenn es angeht, einen Platz in Ihrer Zeitung zu gönnen. Der junge Mann verdiente diese Aufmunterung gewiß, und um so mehr, als eine einmalige mit vielen Übelständen kämpfende Aufführung ein geringer Lohn ist für die vielfache Mühe, die er an die Arbeit gesetzt hat. Indem ich diese meine Bitte nicht ungütig aufzunehmen bitte, habe ich die Ehre mich zu nennen
Ihr
ergebenster
G. v. Alvensleben

10/8 41.

Dem
Redacteur der neuen leipziger musi-
calischen Zeitung Herrn Dr R. Schumann
Wohlgeboren
zu
Leipzig
Inselstraße no 5.
frei.

  Absender: Alvensleben, Gebhard von (24)
Absendeort: Berlin
  Empfänger: Schumann, Robert (1455)
  Empfangsort:
  SBE: II.17, S. 40f.
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.