19.12.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 7492 Brieftext


Geschrieben am: Donnerstag 12.09.1889
 

Baden-Baden d. 12ten Septbr. 1889
Park Hôtel.
Lieber, verehrtester Freund,
wieder einmal von dem zauberischen Baden aus sende ich Ihnen meine treuen, innigsten Wünsche zu Ihrem, und unserem, Festtage! möge vor allem Ihre liebe, theuere Frau wohl genug sein, ungetrübt den schönen Tag mit Ihnen zu feyern. Wo es wohl sein mag, in Schönefeld? dahin adressire ich diese Zeilen. –
Seit Mai hörte ich nicht von Ihnen, hoffe aber, der herrliche Vorsommer und jetzt der wunderbare Spätsommer werden der lieben Freundin gut gethan haben! – Ihre liebe Frau frug mich in ihrem letzten Schreiben, wohin wir in Italien gekommen, und mit Wem ich gereist sey: wir waren über 14 Tage an der Riviera (ich mit Marie u. Eugenie) dann in Florenz noch 10 Tage. Es war zu wenig für Florenz, wir hatten uns die Zeit zersplittert, für die Riviera war es auch schon zu spät, kein Blumenflor mehr vorhanden, und der Himmel in Dunst meistens. Sollte ich noch ’mal nach Italien gehen, so, gleich nach Florenz. Venedig habe ich früher gesehen, und das hat mich wahrhaft entzückt, und entrückt der Gegenwart. Leider kann ich von Ferdin. kaum Besseres sagen – er kann nicht daran denken wieder eine Stelle anzunehmen da seine Augen ihm so viel zu schaffen machen. Ach, mit ihm und seiner Familie sieht es trostlos aus. Wir haben nun vier seiner Kinder in Pension gegeben! – Ob ich Sie Beide in Berlin sehen werde nächsten Winter? ich weiß es nicht, muß die Zeit abwarten. Jetzt bleiben wir hier bis Ende d. M. dann komme ich wieder in meine Thätigkeit, worauf ich mich wahrhaft freue – ich habe so gar kein Talent zum Bummeln!
Der 13te wird mir hoffentlich von den lieben alten Freunden ein Lebenszeichen bringen. Alles Gute und Liebe für Sie Beide von Ihrer getreuen
Clara Schumann.

Marie sendet ihre wärmsten Wünsche und Grüße. Eugenie erwarten wir heute aus der Schweiz zurück. Ihren lieben Schwestern unsere herzlichen Grüße.

  Absender: Schumann, Clara, geb Wieck, Clara (3179)
  Absendeort: Baden-Baden
  Empfänger: Lazarus, Moritz (916)
  Empfangsort:
  Schumann-Briefedition: Serie: II / Band: 18
Briefwechsel Clara Schumanns mit Korrespondenten in Berlin 1856 bis 1896 / Editionsleitung: Thomas Synofzik, Michael Heinemann / Herausgeber: Klaus Martin Kopitz, Eva Katharina Klein und Thomas Synofzik / Köln: Verlag Dohr / Erschienen: 2015
ISBN: 978-3-86846-055-1
327ff.
 

Fehlerbeschreibung*





Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.