19.12.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 7712 Brieftext


Geschrieben am: Samstag 16.03.1895
 

D. 16 März 95.

Liebe Frau Heermann

herzlich bedauern wir morgen nicht zu Ihnen kommen zu können, ich fühlte mich aber in letzter Zeit so wenig wohl, daß ich auf geselligen Verkehr des Abends ganz verzichten mußte.
Haben Sie Dank u. nehmen Sie herzlichen Gruß mit Ihrem lieben Manne von
Ihrer
getreu ergeb
Clara Schumann.

  Absender: Schumann, Clara, geb Wieck, Clara (3179)
  Absendeort:
  Empfänger: Heermann, Maria Isabella (Isabel Mylius), geb. Möller-Garcia de la Huerta (2392)
  Empfangsort:
  Schumann-Briefedition: Serie: II / Band: 16
Robert und Clara Schumanns mit Bernhard Scholz und anderen Korrespondenten in Frankfurt am Main / Editionsleitung: Thomas Synofzik und Michael Heinemann / Herausgeber: Annegret Rosenmüller und Anselm Eber / Dohr / Erschienen: 2020
ISBN: 978-3-86846-027-8
535
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.