25.02.2022

Briefe



Rückwärts
	
ID: 7803
Geschrieben am: Mittwoch 14.09.1881
 

Baden d. 14 Septbr 1881
Dank liebe, gute Frau Volkland für Ihren beiderseitigen duftenden Morgengruß gestern! mein Tisch war schön geschmückt, Ihre reizende Arbeit mit darauf. Nochmals herzlichsten Dank dafür und daß Sie hierher kamen. Hätten wir Ihnen nur mehr Vergnügen machen können, wenigstens ein behagliches home schaffen können – wie ungemüthlich ist es doch im Hôtel! Sie müssen bald ’mal zu uns kommen! –
Die Kinder, die lieben, mich so sehr beglückenden, grüßen mit mir Sie Beide aufs wärmste.
Ihre
altergb
Cl. Sch.
|2| Schweiz.
An Frau Henriette Volkland.
Basel.
Domhof.

  Absender: Schumann, Clara, geb Wieck, Clara (3179)
  Absendeort: Baden-Baden
  Empfänger: Volkland, Henriette (1640)
  Empfangsort: Basel
  Schumann-Briefedition: Serie: II / Band: 10
Briefwechsel Robert und Clara Schumanns mit Theodor Kirchner, Alfred Volkland und anderen Korrespondenten in der Schweiz / Editionsleitung: Thomas Synofzik und Michael Heinemann / Herausgeber: Annegret Rosenmüller / Dohr / Erschienen: 2022
ISBN: 978-3-86846-021-6
368

  Standort/Quelle:*) D-F, s: Autogr. K. Schumann, Nr. 97
 
*) Die Auflösung der Kürzel für Bibliotheken und
Archive finden Sie hier: Online Directory of RISM Library Sigla
 
 

Fehlerbeschreibung*





Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.