25.02.2022

Briefe



Rückwärts
	
ID: 7820
Geschrieben am: Samstag 30.12.1882
 


Frankf. d. 30/Dec. 82.
Liebe Frau Volkland,
heute muß ich Ihnen einen Gruß zum neuen Jahre senden. Ich hätte schon früher auf Ihren lieben Brief geschrieben, aber die Weihnachtszeit war gar zu troubuleus, dazu kam noch der <>Besuch von Brahms, der das Fest mit uns feyerte, und ┌bis┐ heute hier war. Wie sehr leid ist es mir, daß Sie mit ihm in gar kein gemüthliches Verhältniß kommen können. |2| Ich konnte nichts erforschen, er behauptete „sehr gut“ mit Ihnen zu stehen. Sicher ist es der Einfluß der Leute ┌in Basel┐, mit Denen Sie gerade nicht ┌in┐ <>freundlicher Beziehung leben. – Wir hatten sehr nette Zeit mit ihm, er war in vortrefflicher Stimmung die ganze Zeit, und spielte gestern zum Beschluß sein neues Trio im Quartett, außerdem wurde auch noch sein herrliches Quintett gemacht, das sofort zündete. Heute Abend geht er nach Wien zurück. Ihren Chor hat er mir übrigens außerordentlich gerühmt. Ach, hätte ich das Parzenlied hören können, hier kommt es diesen Winter nicht daran, da die Nänie angesetzt ist. Ich freue |3| mich aber, daß man hier nun endlich auch den Respect für ihn hat.
Ich hoffe, Sie meinen es mit dem Fortgehen von Basel doch nicht so ernst – es hat ja jede Stellung große Schattenseiten, nun, und in Breslau? da wären Sie ja noch viel mehr aus der Welt. Um Alles in der Welt möchte ich dort nicht leben müssen, so nette Leute auch da sind.
Sie können denken was ich jetzt zu schreiben habe, darum nehmen Sie freundlich Fürlieb mit diesen wenigen Zeilen.
Wir Drei wünschen Ihnen alles Gute |4| zum neuen Jahr – es wird Ihnen gewiß neben manchem Unangenehmen auch Freuden bringen. Von ganzem Herzen wünscht Ihnen ┌nur┐ Letztere, und bleiben Sie Beide gut
Ihrer
alt getreuen
Haben Sie auch das fürchterliche Hochwasser? welch ein schreckliches Jahr war dieses vergangene.
[Umschlag]
Frau Musikdirector
Henriette Volkland.
in
Basel.
(Schweiz.)
Domhof.Clara Schumann.

  Absender: Schumann, Clara, geb Wieck, Clara (3179)
  Absendeort: Frankfurt am Main
  Empfänger: Volkland, Henriette (1640)
  Empfangsort: Basel
  Schumann-Briefedition: Serie: II / Band: 10
Briefwechsel Robert und Clara Schumanns mit Theodor Kirchner, Alfred Volkland und anderen Korrespondenten in der Schweiz / Editionsleitung: Thomas Synofzik und Michael Heinemann / Herausgeber: Annegret Rosenmüller / Dohr / Erschienen: 2022
ISBN: 978-3-86846-021-6
395f.

  Standort/Quelle:*) D-F, s: Autogr. K. Schumann, Nr. 114
 
*) Die Auflösung der Kürzel für Bibliotheken und
Archive finden Sie hier: Online Directory of RISM Library Sigla
 
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.