19.12.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 8295 Brieftext


Geschrieben am: Dienstag 20.11.1888
 

Frankfurt a/M. d. 20 Nov. 88
Geehrteste Frau Baronin,
von Herrn Geheimrath Ladenburg erfuhr ich, daß Sie sich an meinem Schüler-Fond so gütig betheiligt haben. Erlauben Sie mir Ihnen hierdurch meinen herzlichsten Dank auszusprechen und genehmigen Sie die Versicherung der ausgezeichneten Hochachtung
Ihrer
ergebensten
Clara Schumann.

  Absender: Schumann, Clara, geb Wieck, Clara (3179)
  Absendeort: Frankfurt am Main
Empfänger: Rothschild, Mathilde von (2810)
  Empfangsort:
  Schumann-Briefedition: Serie: II / Band: 12
Briefwechsel Clara Schumanns mit Landgräfin Anna von Hessen, Marie von Oriola und anderen Angehörigen deutscher Adelshäuser / Editionsleitung: Thomas Synofzik, Michael Heinemann / Herausgeber: Annegret Rosenmüller / Köln: Verlag Dohr / Erschienen: 2015
ISBN: 978-3-86846-023-0
679
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.