19.12.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 8714 Brieftext


Geschrieben am: Sonntag 08.07.1855
 

Ihre Durchlaucht haben mich hoch erfreut durch Ihren gütigen Brief, der mir die besondere Freude, Sie und Seine Durchlaucht den Fürsten vielleicht in Ems zu sehen, in Aussicht stellt. Mein Concert daselbst findet am 14 July (Sonnabend) statt, freilich etwas früher, als Durchlaucht glaubten, ich hoffe aber sehr, daß dieses Sie nicht hindert zu kommen. Dürfte ich Sie, gnädigste Prinzeß, bitten mich rufen zu lassen, wenn Sie nach Ems kommen, damit ich schon vor dem Concert die Freude hätte Sie begrüßen zu dürfen?
In dieser schönen Hoffnung verbleibe ich, Ihrer Durchlaucht, sehr ergebene Dienerin
Clara Schumann.

Düsseldorf d. 8 July 1855.

[Umschlag]
Ihre Durchlaucht
Prinzessin
Friederike zu Lippe-Detmold.
in
Detmold.

  Absender: Schumann, Clara, geb Wieck, Clara (3179)
  Absendeort: Düsseldorf
  Empfänger: Friederike, Prinzessin zu Lippe-Detmold (493)
  Empfangsort: Detmold
  Schumann-Briefedition: Serie: II / Band: 12
Briefwechsel Clara Schumanns mit Landgräfin Anna von Hessen, Marie von Oriola und anderen Angehörigen deutscher Adelshäuser / Editionsleitung: Thomas Synofzik, Michael Heinemann / Herausgeber: Annegret Rosenmüller / Köln: Verlag Dohr / Erschienen: 2015
ISBN: 978-3-86846-023-0
364f.
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.