19.12.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 8784 Brieftext


Geschrieben am: Samstag 02.11.1861
 

Hamburg d. 2 ten November 1861.
Hotel de Petersburg.

Geehrter Herr,

Im Auftrage meiner Mutter theile ich Ihnen mit, daß dieselbe das Engagement für den 12ten Dezember im Gewandthause mit Vergnügen annimmt, und Sie nochmals freundlich ersucht, das Arrangement eines Quartettabends zur selben Zeit nicht aus dem Auge zu lassen. — Nicht nur des pecuniären Vortheils halber, sondern auch weil es ihr eine besondere Freude ist, gerade in Leipzig bei Kammermusik Soiréen mitzuwirken. Ich soll Ihnen herzliche Grüße sagen, und um Entschuldigung bitten, daß Mama wegen vieler Beschäftigung nicht selbst schreiben konnte.
Ihre ganz ergebenste
Julie Schumann.

  Absender: Schumann, Clara, geb Wieck, Clara (3179)
  Absendeort: Hamburg
Empfänger: Gewandhausdirektorium (2313)
  Empfangsort: [Leipzig]
  Schumann-Briefedition: Serie: II / Band: 20
Briefwechsel Robert und Clara Schumanns mit Korrespondenten in Leipzig 1830 bis 1894 / Editionsleitung: Thomas Synofzik und Michael Heinemann / Herausgeber: Annegret Rosenmüller und Ekaterina Smyka / Dohr / Erschienen: 2019
ISBN: 978-3-86846-030-8
93
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.