19.12.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 8987 Brieftext


Geschrieben am: Montag 31.10.1892
 

D. 31 Octbr. 1892.

Lieber Herr Ladenburg

Sie haben mich durch die gütige Fürsorge, in welcher Sie für meinen Schüler-Fond gedacht und gehandelt haben, wahrhaft überrascht, und ich [kann] Ihrer Güte nur den <freundschaftlichsten> [herzlichsten] |2| Dank entgegentragen.
Wollen Sie, bitte, solchen auch Denjenigen, die in so freundlicher Weise sich abermals betheiligt haben, übermitteln, und versichert sein der wärmsten Hochachtung
Ihrer
ergb
Cl. Sch.

  Absender: Schumann, Clara, geb Wieck, Clara (3179)
Absendeort: Frankfurt am Main
  Empfänger: Ladenburg, Emil (901)
  Empfangsort:
  Schumann-Briefedition: Serie: II / Band: 16
Robert und Clara Schumanns mit Bernhard Scholz und anderen Korrespondenten in Frankfurt am Main / Editionsleitung: Thomas Synofzik und Michael Heinemann / Herausgeber: Annegret Rosenmüller und Anselm Eber / Dohr / Erschienen: 2020
ISBN: 978-3-86846-027-8
719
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.