25.02.2022

Briefe



Rückwärts
	
ID: 9204
Geschrieben am: Donnerstag 13.12.1860
 

Leipzig d. 13 Dec. 1860

Lieber Joachim,

hat auch das Programm nicht gerade große Anziehungskrafft, so komme ich doch, denn eigentlich sind ja doch Sie der Magnet! die C moll Symphonie von Ihnen einstudiert wird auch nicht übel sein! Ole Bull aber erschreckt mich – am Ende muß ich bei Hofe mit Dem spielen!? das wäre mir schrecklich. Ich komme Sonnabend Mittag – bitte, bestellen Sie mir im Unions - Hôtel zwei Zimmer, womöglich im ersten Stock – mein Rücken verträgt das Steigen so schlecht.
Adieu, lieber Freund. So denn bis Sonnabend!
Herzlichst
Ihre
Cl. Sch.

NB. Gestern waren wir noch ’mal recht gemüthlich bei Röntgen’s – könnte man Denen doch zu einer leichteren Existenz verhelfen.

  Absender: Schumann, Clara, geb Wieck, Clara (3179)
  Absendeort: Leipzig
  Empfänger: Joachim, Joseph (773)
  Empfangsort:
  Schumann-Briefedition: Serie: II / Band: 2
Briefwechsel Robert und Clara Schumanns mit Joseph Joachim und seiner Familie / Editionsleitung: Thomas Synofzik und Michael Heinemann / Herausgeber: Klaus Martin Kopitz / Dohr / Erschienen: 2019
ISBN: 978-3-86846-013-1
577

  Standort/Quelle:*) D-Zsch, s: 6403-A2
 
*) Die Auflösung der Kürzel für Bibliotheken und
Archive finden Sie hier: Online Directory of RISM Library Sigla
 
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.