25.02.2022

Briefe



Rückwärts
	
ID: 9540
Geschrieben am: Montag 31.07.1865
 

Baden-Baden d. 31 July 1865.

Geehrtester Herr Scholz,

herzlich soll es mich freuen Sie und Ihre liebe Frau hier zu sehen1 und Ihr neues Concert zu hören. Sie finden mich zu jeder Zeit jetzt hier, nur haben sich für Ende dieser Woche (vom 4ten – 8ten) Szarvady’s angesagt, und ich weiß nicht ob Ihnen das Zusammentreffen erwünscht sein würde? am 7ten aber, glaube ich sicher, daß sie fort sind. Schreiben Sie mir nur, welchen Tag Sie zu kommen denken, ich bestelle Ihnen dann ein Zimmer (mit 2 Betten?) hier nahe bei mir im Bären, wo es recht gut sein soll – viele Bekannte von mir haben da gewohnt, erst neulich wieder Herr Dietrich, und waren zufrieden. Ihrer weiteren Nachricht entgegen sehend grüßt Sie und Ihre liebe Frau von Herzen
Ihre
Clara Schumann.

Johannes Brahms grüßt Sie freundlich – er ist bereits den ganzen Sommer hier gewesen, und bleibt auch noch.

Absender: Schumann, Clara, geb Wieck, Clara (3179)
  Absendeort:
  Empfänger: Scholz, Bernhard [Familie] (2867)
  Empfangsort:
  Schumann-Briefedition: Serie: II / Band: 16
Robert und Clara Schumanns mit Bernhard Scholz und anderen Korrespondenten in Frankfurt am Main / Editionsleitung: Thomas Synofzik und Michael Heinemann / Herausgeber: Annegret Rosenmüller und Anselm Eber / Dohr / Erschienen: 2020
ISBN: 978-3-86846-027-8
63f.

  Standort/Quelle:*) D-DÜhh, s: 68.6451/1
 
*) Die Auflösung der Kürzel für Bibliotheken und
Archive finden Sie hier: Online Directory of RISM Library Sigla
 
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.