19.12.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 960 Brieftext


Geschrieben am: Freitag 02.04.1847
 

Lieber Freund,
Lesen Sie doch einmal die Hebbel’sche Genoveva – in der Behandlung vieles Widerwärtige – aber doch ein herrlicher Stoff für Musik und Bühne. Auch Ihnen müßte gerade dieser sehr zusagen.
Sonntag früh komme ich.
Ihr
Sch.

Charfreitag d. 2ten April

  Absender: Schumann, Robert (1455)
  Absendeort: Dresden
  Empfänger: Reinick, Robert (1246)
  Empfangsort:
  Schumann-Briefedition: Serie: II / Band: 6
Briefwechsel Robert und Clara Schumanns mit Eduard Bendemann, Julius Hübner, Johann Peter Lyser und anderen Dresdner Künstlern / Editionsleitung: Thomas Synofzik, Michael Heinemann / Herausgeber: Renate Brunner, Michael Heinemann, Irmgard Knechtges-Obrecht, Klaus Martin Kopitz und Annegret Rosenmüller / Köln: Verlag Dohr / Erschienen: 2014
ISBN: 978-3-86846-017-9
813f.
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.