19.12.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 19711 Brieftext


Geschrieben am: Donnerstag 24.10.1878
 

Leipzig 24/10 78.
Hochverehrte Frau!
Zu dem schönen Fest, das Sie heut begehen, sende ich Ihnen, nur in schlichten Worten, die allerinnigsten Glückwünsche. Sie kommen aus der Fülle meines Herzens, das vergebens nach einem Ausdruck suchen würde für all die Liebe und Verehrung, die es für Sie empfindet und für das Glück, diesen Tag mit feiern zu können.
Gewähren Sie mir die Bitte, beifolgende Arbeit freundlich annehmen zu wollen von
Ihrer
Ihnen treu ergebenen
Mathilde Wendt.

  Absender: Wendt, Mathilde (1688)
  Absendeort: Leipzig
  Empfänger: Schumann, Clara, geb Wieck, Clara (3179)
  Empfangsort:
  Schumann-Briefedition: Serie: II / Band: 14
Briefwechsel Clara Schumanns mit Mathilde Wendt und Malwine Jungius sowie Gustav Wendt / Editionsleitung: Thomas Synofzik, Michael Heinemann / Herausgeber: Annegret Rosenmüller / Köln: Verlag Dohr / Erschienen: 2011
ISBN: 978-3-86846-025-4
44f.
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.