15.07.2019

Briefe



Rückwärts
	
ID: 21637 Brieftext


Geschrieben am: Sonntag 04.02.1883
 

Frkf. d. 4 Febr. 83
Liebes Fräulein
ich spiele am 10ten (Quartett) 1. Les Adieux v. Beethoven 2. Quintett Es dur Schumann[.] Am 15ten Gewandhausconcert: 1. G moll Concert v. Mendelssohn 2. Soli’s (noch unbestimmt.) Ich habe zu beiden Concerten Billets, und wollen Sie mir nur mittheilen ob Sie zu Einem oder dem Anderen kommen wollen? Wenn ich es nur einen Tag vorher erfahre, so ist es früh genug, Adresse: Frau Professorin Frege 6 Bahnstraße. – Es geht mir fast ganz gut, nur habe ich noch etwas Schmerz in der Hand, und die Flecke am Auge wird man wohl noch lange sehen, doch, das schadet nichts, daß nur die Hand gut!
Herzlich grüßend Ihre
Cl. Sch.

  Absender: Schumann, Clara, geb Wieck, Clara (3179)
  Absendeort: Frankfurt am Main
  Empfänger: Wendt, Mathilde (1688)
  Empfangsort:
  SBE: II.14, S. 83f.
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.