25.02.2022

Briefe



Rückwärts
	
ID: 9504
Geschrieben am: Freitag 30.12.1864
 

Düsseldorf d. 30 Dec. 1864.

Liebster Joachim,

heute nur wenig Worte. Können Sie es einrichten daß meine Soirée in Hannover am 17ten oder spätestens 18ten statt findet? es ist eine gar so große Anstrengung für mich, wenn ich d. 14 Concert in Berlin hatte, d. 15 gleich abzureisen und gleich wieder d. 16ten zu spielen – ich bin kein solcher Riese an Kräfften wie ein Mann. Ist es aber nicht anders möglich, so bleibt es natürlich beim 16ten. Darüber bitte ich sobald als möglich mir ein Wort. Erkundigen Sie sich aber ja recht genau ob denn auch an dem Abend nicht irgend ein großes Fest ect. vor ist. Dann noch eine wichtige Frage: kann ich den Flügel von Herz zur Soirée haben? dann lasse ich Keinen Anderen hinschicken, sonst müßte ich den Erard4 hinschicken von Berlin aus, und dann von Hannover wieder nach Leipzig. Sie wissen ich spielte voriges Jahr auf dem Herz, er war recht gut, wenn auch nicht wie Erard. Verzeihung für meine große Eile. 1000 Grüße und Wünsche für’s neue Jahr.
Addio, lieber
lieber Joachim
Ihre
Clara.

  Absender: Schumann, Clara, geb Wieck, Clara (3179)
  Absendeort: Düsseldorf
  Empfänger: Joachim, Joseph (773)
  Empfangsort:
  Schumann-Briefedition: Serie: II / Band: 2
Briefwechsel Robert und Clara Schumanns mit Joseph Joachim und seiner Familie / Editionsleitung: Thomas Synofzik und Michael Heinemann / Herausgeber: Klaus Martin Kopitz / Dohr / Erschienen: 2019
ISBN: 978-3-86846-013-1
809f.

  Standort/Quelle:*) D-Zsch, s: 6478-A2
 
*) Die Auflösung der Kürzel für Bibliotheken und
Archive finden Sie hier: Online Directory of RISM Library Sigla
 
 



Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten (Mehr Informationen).
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.